10.11. Workshop: Jobcenter und Bundeswehr gemeinsam gegen den Frieden

Beim Kongress „Antimilitaristische Persepktiven“ von der Gruppe „NoWar Berlin“ wollen wir als Erwerbsloseninitiative mit euch einen Blick auf die Verflechtungen der Bundesagentur für Arbeit und der Bundeswehr werfen. Davon ausgehend wollen wir diskutieren, wie Basisorganisationen und Antimilitarismus sich gegenseitig unterstützen können.


Sa. 10.11. | 16Uhr | Schule für Erwachenenbildung (SfE) | Gneisenaustr. 2a


Weitere Infos und das komplette Programm findet ihr auf der Seite von NoWar Berlin.

Kommentare sind geschlossen.