Einladung zum Vorbereitungstreffen für die Erwerbslosenschule am Fr. 10.02.2017

Liebe Unterstützerinnen von BASTA!

Ende letzten Jahres hatten wir euch per Mail gebeten, Themen für die 2. Auflage der Erwerbslosenschule vorzuschlagen. Bei den Veranstaltungen soll es um den Bereich Erwerbslosigkeit, Jobcenter und Armut gehen.

Einige von Euch hatten geantwortet. Aus den Zusendungen haben sich erst einmal folgende Schwerpunkte ergeben:

– Theaterworkshop: Weniger Stress bei Jobcenter-Terminen

– Briefe ans Jobcenter auf Augenhöhe – Textbausteine entwickeln

– Altersarmut

– Sanktionsregime & der mediale Star sanktionsfrei.de

– außerparlamentarische politischen Strukturen von und für Erwerbslose und Prekäre

– Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) & Solidarische Ökonomie & Äquivalenzökonomie

Auf einem kleinen Arbeitstreffen haben wir schon mal nach der Bereitschaft gefragt, die Vorschläge auch inhaltlich vorzubereiten, damit sie bei den Veranstaltungen der Erwerbslosenschule als Einstieg in eine Diskussion genutzt werden können.

Um die thematische und organisatorische Arbeit zu verteilen und die ersten Überlegungen vorzustellen, laden wir alle, die bei einer Beratung bei BASTA! uns ihre Kontaktadresse gegeben haben, zu einem Vorbereitungstreffen am Freitag, den 10.02.2017, um 17:00 Uhr in unseren Beratungsraum in der Schererstraße 8 im Wedding ein.

Die aufgeführten Schwerpunkte sind erste Vorschläge. Finden sich Menschen für andere sind Veränderungen natürlich möglich und erwünscht.

Auf der organisatorischen Seite, gehen die ersten Überlegungen hin zur Unterstützung des kulinarischen Rahmens und der Dokumentation sowie einer englische Übersetzung der einzelnen Abende.

Damit die Erwerbslosenschule auch diesmal so nett und produktiv wird wie beim ersten Mal, brauchen wir wieder die Unterstützung aller Interessierter.

Auf euer Kommen am Freitag, den 10.02.2017, hoffend!

BASTA! – Erwerbsloseninitiative Berlin-Wedding

 

This post is also available in: Englisch

Kommentare sind geschlossen.